Physiotherapie

  • ist ein ärztlich zu verordnendes Heilmittel
  • hilft, nach Unfall oder Erkrankung gestörte Körperfunktionen wiederherzustellen bzw. bei irreversibler Schädigung größtmögliche Handlungsfähigkeit und Selbständigkeit zu erlangen.
  • ist Kompetenz in Sachen Prävention, hilft durch gezielte Anleitung und Information Schädigungen vorzubeugen.

 

 

behandelt werden Patienten aus folgenden Bereichen:

  • Orthopädie, Traumatologie, z. B.

    • Konservative Behandlung im Bereich des gesamten Stütz-und Bewegungsapparates (Wirbelsäule und Extremitäten)
    • Vorbereitung auf und Nachbehandlung von Operationen des Stütz- u. Bewegungsapparates

  • Neurologie, z. B.

    • Behandlung nach Querschnittslähmung, Schlaganfall, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Schädel-  Hirn-Verletzungen,…

  • Innere Erkrankungen, insbesondere

    • Erkrankungen des Atemsystems
    • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, z.B. nach Herzinfarkt
    • Gefäßerkrankungen z. B. chronisch venöse Insuffizienz
    • Störungen / Erkrankungen des Lymphsystems nach Amputationen

  • Sonstige Bereiche

    • Gynäkologie / Urologie, z.B. bei Senkungsbeschwerden, Inkontinenz
    • Pädiatrie (Kinderheilkunde)

 

 

 

 

Kontakt:

Physiotherapie-Praxis Witteck
Jens Witteck

Bäckergässle 4
75181 Pforzheim - Hohenwart

Tel: 0 72 34 / 94 22 91
Fax: 0 72 34 / 94 22 99